Eintauchen - Innehalten - Durchatmen

Erfahre den Wald in einer neuen Perspektive und erlebe dadurch Entschleunigung und stärke dabei deine Gesundheit.

Unter dem Waldbaden versteht man, das achtsame und bewusste Eintauchen in die Waldatmosphäre.

Durch gezielte Übungen für:

Körper

Geist

Seele

können positive Effekte verstärkt werden.

So stärkt Waldbaden dein Wohlbefinden:

Waldbaden kann

Stress abbauen.

Waldbaden kann das

Immunsystem stärken.

Waldbaden kann

Schlaf fördern.

Waldbaden kann

Herz- Kreislauf stärken.

Waldbaden kann die

Konzentration fördern.

Waldbaden kann die

Stimmung aufhellen.


Waldbaden ist heilsam, warum?

Durch das Einatmen beim Aufenthalt im Wald, nehmen wir Terpene auf.

Terpene ist ein chemischer Stoff die Pflanzen ausstoßen, um zu kommunizieren, Insekte anzulocken, Schädlinge abzuwehren oder vor der Sonne sich zu schützen.

Für uns, als Mensch, können dadurch unteranderem Immunsystem stärken und sich positiv auf Nerven auswirken.

Zudem strahlt der Wald eine beruhigende Wirkung aus, durch die Waldkulisse und -geräusche, die wohltuende Ruhe und der frischen Luft.

Vielleicht ist es dir schonmal aufgefallen, wie gut der Wald Dir tut.

Wo liegt nun der Unterschied zwischen einem „normalen“ Spaziergang im Wald und dem Waldbaden?

Beim Waldbaden geht es weniger „schnell“ zum Ziel zu kommen, sondern vermehrtes und bewusstes Innehalten und zu verweilen, um Entschleunigung zu erfahren.

Durch gezielte Übungen im Wald, für den Körper, Geist, Seele zu machen – anstatt schnelle, hektische Aktivitäten wie laufen, joggen, Fahrrad fahren.

Gehe zurück zu den Wurzel

Termine für das Waldbaden

Auf Anfrage